Pflanzendaten

Kapuzinerkresse

Kapuzinerkresse

Tropaeolum majus L.

Familie Tropaeolaceae

VERWENDUNG IN DEN KLORANE-PRODUKTEN

Wir kultivieren die Kapuzinerkresse in Südwestfrankreich unter Berücksichtigung des sie umgebenden Ökosystems und kontrollieren die Qualität jeder geernteten Pflanze unter Einhaltung des Pflichtenhefts der Phytofilière® Klorane. Wir ernten sie von Hand, und nach dem Trocknen konzentrieren wir den Wirkstoff der Pflanze zu einem Extrakt, der dem Shampoo mit Kapuzinerkresse beigefügt wird.

EIGENSCHAFTEN DES PFLANZENEXTRAKTS

Die Kapuzinerkresse stammt aus Südamerika und wird traditionsgemäss wegen ihrer antiseptischen Eigenschaften verwendet. Wir kultivieren die Art Tropaeolum majus L., denn sie ist reich an Glucotropaeolin, einem Molekül mit wissenschaftlich nachgewiesener starker Heilkraft.

Die Kapuzinerkresse Phytofilière® Die Kapuzinerkresse Phytofilière®

BOTANISCHE DATEN

Die Kapuzinerkresse ist eine krautige Pflanze, deren kriechende Wurzel Klettertriebe hervorbringt, sobald sie eine Stütze finden. Die abwechselnd positionierten runden Blätter sind schildförmig, da der Blattstiel sich in die Mitte der Blattspreite einfügt. Aufgrund dieser Ähnlichkeit mit einem Schild oder einer Trophäe erhielt die Pflanze den entsprechenden griechischen Namen: "Tropaion". Die Blüten in Trompetenform sind intensiv orangegelb. Ihre Form erinnert an eine Kappe oder Kapuze, daher ihr Name.

Herkömmliche Anwendungen

Seit Urzeiten in Mexiko und Peru als Desinfektionsmittel, zur verbesserten Narbenbildung und als Schleimlöser eingesetzt, wird die Kapuzinerkresse heute in der Hautkosmetik zur Behandlung von Haut-, Nagel- und Kopfhauterkrankungen sowie bei Bronchialleiden verwendet. Die stark abführend wirkenden Samen können auch anstelle von Kapern verwendet werden.

KLORANE Haare

SCHUPPEN

Kapuzinerkresse

SCHUPPEN Trockene Schuppen

SCHUPPEN Fettige Schuppen

MEINE FAVORITEN

0  Produkt/-e

ICH BEREITE MEINEN BESUCH BEIM APOTHEKER VOR

Sie haben noch kein/-e Produkt/-e ausgewählt